Internetauftritt der GdP Kreisgruppe Coesfeld

Kreisgruppe beteiligt sich an Tarif-Demo

Mit einem 50er Reisebus fuhren Mitglieder der Kreisgruppe Coesfeld, unterstützt durch Mitglieder der Kreisgruppe LAFP-Selm-Bork, zur Tarifdemo in Düsseldorf.

Exakt eine Woche vor Beginn der dritten, voraussichtlich entscheidenden Verhandlungsrunde über den Tarifvertrag der Länder am 16. und 17. Februar in Potsdam sind 7000 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes in Düsseldorf auf die Straße gegangen. 2000 der Demonstrationsteilnehmer waren GdP-Mitglieder, darunter nicht nur viele Tarifbeschäftigte, sondern erneut zahlreiche Polizistinnen und Polizisten in Uniform. Mit der Demonstration hat die GdP nach der Aktiven Mittagspause Ende Januar bereits zum zweiten Mal in der laufenden Tarifrunde ein starkes Signal gesetzt, dass sich die Politik bei den Tarifverhandlungen endlich bewegen muss!

Aufgefallen sind die Polizistinnen und Polizisten und die Tarifbeschäftigten der Polizei aber nicht nur durch ihre starke Beteiligung an der Demonstration, sondern auch durch die zahlreichen, fantasievollen Aktionen der GdP. Von eigenen Demoschildern mit der 6-Prozent-Forderung über einen kreativ gestalteten Polizeilindwurm bis hin zum Livestream im Internet.

Für alle, die noch mal nacherleben wollen, was in Düsseldorf alles passiert ist, gibt’s die wichtigen Demo-Eindrücke auf einen Blick. Außerdem gibt es einen Zusammenschnitt der Demo-Livestreams auf YouTube und im Facebook-Auftritt des Landesbezirks.

Hier noch eine kleine Bildernachlese:

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

läuft unter Wordpress 4.8.2