Internetauftritt der GdP Kreisgruppe Coesfeld

Mitgliederversammlung 2019

Im Rahmen der Versammlung wurden langjährige Mitglieder für ihre Treue zur Gewerkschaft der Polizei geehrt.

Im Bild von links nach rechts: Helmut Schlüter, Gerd Demes, Klaus Sikorski, Lorenz Rojahn, Thomas (Oggel) Valk, Stefan Albrink, Ramona Kristler, Peter Ploss und Kai Hartweg.

Der Vorstand der Kreisgruppe Coesfeld hatte auch in diesem Jahr das Kolpinghaus in Dülmen für seine jährliche Mitgliederversammlung ausgesucht. Mehr als 40 Kolleginnen und Kollegen folgten der Einladung.

Zu Beginn der Veranstaltung wählten die Teilnehmer den Kollegen Jürgen „Otto“ Sicking zum Versammlungsleiter. Er führte gewohnt souverän durch die Tagesordnung.

Der Kreisgruppenvorsitzende, Kai Hartweg, berichtete von aktuellen Geschehnisse aus der Vorstandsarbeit. Insbesondere wurde die sehr gute Senoorenarbeit gelobt. Stellevertretend für alle aktiven Senioren bedankte sich der Vorsitzende bei Hans Zimmermann, Vorsitzender der Seniorengruppe.

Anschließend teilte die Kassiererin der Kreisgruppe, Claudia Wiesmann, den Kassenstand mit. Zuletzt wurde die Kasse im August durch die beiden Kassenprüfer Christian Herbstmann und Wolfgang Lechtenberg geprüft. Für das kommende Jahr wurde die Kollegin Elke Scholz als Kassenprüferin nachgewählt.

Der Landeskassierer der GdP und Vorsitzende des Bezirksverbands Münster, Lorenz Rojahn, stellte die Arbeit der Service GmbH vor und referierte anschließend aus dem Blickwinkel der Landes-GdP zu den Themen Personal(not) und ViVa. Die Einhellige Meinung ist, dass man zu diesen Themen ganztägige Seminare anbieten müsste um alle Aspekte beleuchten zu können
Im Anschluss an die Berichte standen Lorenz Rojahn und der Kreisgruppenvorstand für Fragen zur Verfügung. Nach etwa zwei Stunden klang die Versammlung mit einem gemütlichen Beisammensein aus.

Hier noch eine kleine Bildernachlese:



Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

läuft unter Wordpress 5.1.4